News
03.01.2017  
SMASHED eröffnet das 40. London International Mime Festival...mehr
Neuer Circus | Jonglage | Tanztheater

SMASHED : 9 Jongleure, 80 Äpfel and a cup of tea

UK

8. + 9. SeptHalifax UKSquare Chapel Arts Centre
27. SeptCormeilles-en-Parisis FRThéâtre du Cormier
7. + 8. OktSeoul KRSeoul Street Arts Festival
14. OktLe Raincy FR
19. + 20. DezLa-RocheSur-Yon, FRLe Grand R

Diese Teeparty werden Sie so schnell nicht vergessen ...

Begleitet von dem knirschenden Grammophon-Sound von “I've always wanted to waltz in Berlin” betreten 9 Jongleure – 7 Gentlemen und 2 Ladies, alle perfekt gestylt vom Scheitel bis zur Sohle – das Parkett. Jeder flirtet und kokettiert auf seine Weise mit dem Publikum und dem Partner rechts und links, ein Lächeln hier, ein Augenzwinkern da. Dass dabei in perfekter Harmonie, Präzision und Synchronizität jongliert wird und noch dazu mit roten Äpfeln statt mit weißen Bällen, gerät fast zur kunstfertigen Nebensächlichkeit.

Es entfaltet sich ein kraftvoller Bilder- und Bewegungsreigen, der mit kleinen Gesten und Blicken erzählt von Rivalitäten, Machtkämpfen und Spannungen, aber auch von Sehnsucht, Nostalgie und Schwärmereien. Ein subjektiver Streifzug durch die Welt, wie die Gandinis sie sehen. Hier und da spürt man Reminiszenzen an das Tanztheater von Pina Bausch. Am Ende täuscht die Harmonie : Die aufgestapelten Tassen aus gutem alten Porzellan laden nicht zu einer Tee-Party ein …

Smashed ist Tanzjonglage – ein hybrides Bühnenstück aus Tanz und Jonglage. Mit 9 Jongleuren, die aufgrund ihrer zusätzlichen Talente als Schauspieler und Tänzer fantastisch performen, unter der künstlerischen Leitung vonKati Ylä-Hokkala und Sean Gandini.

Uraufführung : 2010 Watch The Space Festival, National Theatre London UK

Nicht nur kunstvolle Jonglage, sondern Kunst. Lyn Gardner, The Guardian

Ausgewählt für das Sommerprogramm des Kultursekretariats NRW Gütersloh 2014
Bühnenversion 60 Minuten. Straßenversion 30 Minuten. Frontal

 
Neuer Circus | Jonglage | Tanztheater

SMASHED : 9 Jongleure, 80 Äpfel and a cup of tea

UK

8. + 9. SeptHalifax UKSquare Chapel Arts Centre
27. SeptCormeilles-en-Parisis FRThéâtre du Cormier
7. + 8. OktSeoul KRSeoul Street Arts Festival
14. OktLe Raincy FR
19. + 20. DezLa-RocheSur-Yon, FRLe Grand R
 

Diese Teeparty werden Sie so schnell nicht vergessen ...

Begleitet von dem knirschenden Grammophon-Sound von “I've always wanted to waltz in Berlin” betreten 9 Jongleure – 7 Gentlemen und 2 Ladies, alle perfekt gestylt vom Scheitel bis zur Sohle – das Parkett. Jeder flirtet und kokettiert auf seine Weise mit dem Publikum und dem Partner rechts und links, ein Lächeln hier, ein Augenzwinkern da. Dass dabei in perfekter Harmonie, Präzision und Synchronizität jongliert wird und noch dazu mit roten Äpfeln statt mit weißen Bällen, gerät fast zur kunstfertigen Nebensächlichkeit.

Es entfaltet sich ein kraftvoller Bilder- und Bewegungsreigen, der mit kleinen Gesten und Blicken erzählt von Rivalitäten, Machtkämpfen und Spannungen, aber auch von Sehnsucht, Nostalgie und Schwärmereien. Ein subjektiver Streifzug durch die Welt, wie die Gandinis sie sehen. Hier und da spürt man Reminiszenzen an das Tanztheater von Pina Bausch. Am Ende täuscht die Harmonie : Die aufgestapelten Tassen aus gutem alten Porzellan laden nicht zu einer Tee-Party ein …

Smashed ist Tanzjonglage – ein hybrides Bühnenstück aus Tanz und Jonglage. Mit 9 Jongleuren, die aufgrund ihrer zusätzlichen Talente als Schauspieler und Tänzer fantastisch performen, unter der künstlerischen Leitung vonKati Ylä-Hokkala und Sean Gandini.

Uraufführung : 2010 Watch The Space Festival, National Theatre London UK

Nicht nur kunstvolle Jonglage, sondern Kunst. Lyn Gardner, The Guardian

Ausgewählt für das Sommerprogramm des Kultursekretariats NRW Gütersloh 2014
Bühnenversion 60 Minuten. Straßenversion 30 Minuten. Frontal

News
03.01.2017  
SMASHED eröffnet das 40. London International Mime Festival...mehr