Illusionstheater | Objekttheater

LÄHTÖ - Abschied

FI

Ein Mann und eine Frau in einer komplizierten Beziehung. Etwas verwirrt stehen sie auf der Bühne, umgeben von Kleidungsstücken. Die zwei Menschen bewegen sich und drücken so ihre Gefühle und Gedanken aus – doch auch die “leeren” Kleider scheinen zu fühlen und zu denken.

Eine neue Theatererlebnis entsteht aus Artistik, Magie, Tanz, Modedesign und Videokunst. Auf der Bühne agieren die Tänzerin Vera Selene Tegelman, der Magier Kalle Nio und die auf wundersame Weise bewegten Kleider von Mila Moisio und Kaisa Rissanen. Traditionelle Techniken der Illusionskunst treffen auf die Neue Magie mit Sensor- und Videotechnologie. In die verrückte Traumwelt begleitet der Soundtrack von Samuli Kosminen.

Kommunikation geschieht durch die Kleider, die sich unabhängig von den Menschen verwandeln. Die Kleider ändern ihren Umriss, Farbe und Größe. Eine Parabel für die Absurdität von Nicht-Kommunikation in Beziehungen.

Lähtö ist Illusionstheater und begeistert international. 2013 : unterwegs in FInnland, Frankreich und Italien. 2014 folgte - u.a. eine große Tournee in Süd- und Mittelamerika.

Idee + Konzept: Ensemble
Regie: Kalle Nio
Choreographie: Vera Selene Tegelman
Darsteller: Kalle Nio + Vera Selene Tegelman
Kostüm + visuelles Design: Mila Moisio + Kaisa Rissanen
Musik + Sound Design: Samuli Kosminen
Licht: Jere Mönkkönen
Videos: Kalle Nio + Matias Boettge
Produktion: WHS
Premiere : 2013

 
Illusionstheater | Objekttheater

LÄHTÖ - Abschied

FI

Ein Mann und eine Frau in einer komplizierten Beziehung. Etwas verwirrt stehen sie auf der Bühne, umgeben von Kleidungsstücken. Die zwei Menschen bewegen sich und drücken so ihre Gefühle und Gedanken aus – doch auch die “leeren” Kleider scheinen zu fühlen und zu denken.

Eine neue Theatererlebnis entsteht aus Artistik, Magie, Tanz, Modedesign und Videokunst. Auf der Bühne agieren die Tänzerin Vera Selene Tegelman, der Magier Kalle Nio und die auf wundersame Weise bewegten Kleider von Mila Moisio und Kaisa Rissanen. Traditionelle Techniken der Illusionskunst treffen auf die Neue Magie mit Sensor- und Videotechnologie. In die verrückte Traumwelt begleitet der Soundtrack von Samuli Kosminen.

Kommunikation geschieht durch die Kleider, die sich unabhängig von den Menschen verwandeln. Die Kleider ändern ihren Umriss, Farbe und Größe. Eine Parabel für die Absurdität von Nicht-Kommunikation in Beziehungen.

Lähtö ist Illusionstheater und begeistert international. 2013 : unterwegs in FInnland, Frankreich und Italien. 2014 folgte - u.a. eine große Tournee in Süd- und Mittelamerika.

Idee + Konzept: Ensemble
Regie: Kalle Nio
Choreographie: Vera Selene Tegelman
Darsteller: Kalle Nio + Vera Selene Tegelman
Kostüm + visuelles Design: Mila Moisio + Kaisa Rissanen
Musik + Sound Design: Samuli Kosminen
Licht: Jere Mönkkönen
Videos: Kalle Nio + Matias Boettge
Produktion: WHS
Premiere : 2013